Sonntag, April 09, 2006

01:25

Stramm zu schreiben ist etwas. Nicht nur etWas, dass man selten tut - Nein, auch etwas, dass viel ehrlicher und gleichzeitig lustiger ist, als alles Anmaßende. Ein Zimmer neben mir wird gereiert. Hunter S. Thompson hat das auc h. Doch darauf will ich ebensowienig hinaus wie auf die orthografischen Fähikeiten meines stark beeeintächtigen linguistischen Zentrums, nicht zu vergessen die völlig verratze Hirn-Hand-Koordination.
Wissen sie, dass ich seit bestimmt 2 Jahren kein einziges Lied der roten scharfen Chilli Pfeffers gehört habe?
Vermutlich nicht. Wie denn bitte bloggen ohne PC? Aber jetzt ja wieder heil
All jenem zum Trotz gibts positives Deefback.
Das ist zwar ungerechtfertigt wie Hühnerpogrom in Bad Salzungen, aber immerhin weiß ich jetzt, dass man auch denken kann, ohne--...
Ach ich muss weg.

4 Comments:

At 9/4/06 14:36, Blogger Rohrkrieg said...

beware of Doppelkorn

 
At 9/4/06 20:47, Blogger die-kleine-anja said...

prost.

 
At 9/4/06 22:07, Anonymous Jochen said...

Ich wusste gar nicht das du hier gepostet hast, während ich das Innerste meines Magens nach außen kehrte.

 
At 9/4/06 22:41, Blogger Rohrkrieg said...

Es hat ganz knapp gereicht, zum Glück bist du zwischendrin kurz eingenickt

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home