Montag, Dezember 12, 2005

rein statistisch

Würde man 1000 Mörder aus den Gefängnissen freilassen, würde der Staat
genug Geld sparen, um den Rentenbeitragssatz um 0,2% senken zu
können.Flankierend kommt hinzu: Wenn 1000 Mörder frei rumlaufen...
würde der Beitragssatz mörderisch gesenkt.

3 Comments:

At 13/12/05 02:05, Blogger liroy said...

... ich habe auch gehört, würde man die steinkohleförderung sein lassen und würde die arbeiter in den ruhestand schicken würde der staat, dank einsparungen bei den subvensionen plus machen.

 
At 13/12/05 10:14, Blogger der.Grob said...

aber wenn man diese mörder wieder freilässt, könnte sich das ungünstig auf die zahl der steuerzahler auswirken. vielleicht wäre eine lösung, an alle mörder und verbrecher messer zu verteilen und sie dann in eine einzige große zelle zu sperren. bei zu wenig essen für alle. ^^

 
At 13/12/05 13:22, Blogger Rohrkrieg said...

@liroy: ja kenn ich auch, sie würden pro Monat mehr Rente bekommen als sie jetzt verdienen...
@der.grob: Sie Sadist :P

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home