Sonntag, November 20, 2005

Hyponisiert

Mitnichten!
Leider - denn ich bin ein großer Fan der alten Alben. Doch damals war das alles anders.
Jetzt ist dieser Massenbrei aus politischen Siebtklässlern, Pseudo-Ches, junggebliebenen Mitte-30ern, Möchtegern-Alternativen, prepupertären Mainstreamkindern und dem einen oder andren Gangster die tragende Basis in der "System of a Down"s Esprit droht unterzugehen. Man kann ihnen das nicht wirklich vorwerfen. Sie machen immernoch einzigartige Musik, nicht einzuordnen, nicht nachzuahmen, verworren. Sie sind reifer geworden. Sie entwickeln sich weiter. Den einen gefällt die Richtung, manchen ist sie egal, anderen gefällt es nicht. Ich gehöre zu Letzteren.
Es fängt an bei den Coverartworks.
Hier war der Vater des Gitarristen Daron zu Werke, und ich finde sie schrecklich. Surrealismus ist auch so nicht mein Ding, aber ich kann ihm etwas abgewinnen. Hier nicht.
Daron ist für mich auch so als neuer Kopf der Band höchst polarisierend.
Früher hat er hin und wieder mal was in die Lieder reingequietscht oder -gekreischt. Das war lustig.
Jetzt kann er singen, und er tut es wie auch schon in Mesmerize ausgiebig, aber seine Stimme ist einfach nervig. Da kann auch Serj mit seiner Opernsängerausbildung oft nicht viel retten.
Andererseits ist Daron auch kreativ die Hauptkompetenz der Band. Er schreibt die Lyrics und neben der Gitarre auch oft den Bass und sogar die Drums.
Seine Texte haben wirklich was, und musikalisch sprudelt auch Hypnotize wieder vor neuen Ideen, aber dennoch befriedigt mich das Gesamtprodukt nicht richtig.
Vielleicht ist es der hohe hymnische Gesang, der mich auf Dauer stört, vielleicht die Pop-elemente. Vielleicht ist es mir nicht hart genug. Vielleicht ist es überladen. Vielleicht ist der markante Gesang, der früher dazu führte die Musik exzessiv zu hören, jetzt ein Grund sie nicht mehr so viel zu hören. Wahrscheinlich eben von allem etwas.
Das Album ist zweifellos gut, auch wenn ich nicht danach klinge, aber an die alten Sachen langt es nicht mehr ran.

3 Comments:

At 20/11/05 17:54, Blogger die-kleine-anja said...

ich muss gestehen, ich hab noch nicht reingehört. aber sie liegt hier und ich bin sehr gespannt.

 
At 21/11/05 15:13, Blogger Rohrkrieg said...

lassen sie sich's schmecken

 
At 22/11/05 22:53, Blogger die-kleine-anja said...

das hab ich getan ;-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home